Trans4JAZZ-Festival 2017
IIRO RANTALA & ULF WAKENIUS (FIN/SWE)
Freitag, 10. November
20 Uhr
Kulturzentrum Linse Weingarten
Eintritt: 28 € / Erm. 24 € / Mitgl. 20 € (oder mit Festivalpass)

Tickets: Tourist-Info RV (Telefon 0751/82800) | SZ-Tickethotline | Wochenblatt RV/FN/BC | Musikhaus Lange RV sowie deutschlandweit bei allen bekannten Vorverkaufsstellen und online (auch zum selbst Ausdrucken) unter reservix.

 


Eigentlich ein Wunder, dass diese beiden Größtmeister des Jazz (sorry, aber hier genügt tatsächlich der Großmeister nicht mehr!) erst 2016 zum Duo zusammenfanden, sind sie doch zumindest Brüder im Geiste: Mit allen Jazz-Wassern gewaschen und höchst virtuos, ist ihnen kein Thema zu schwer und kein Lauf zu schnell – aber sie stellen all das in den Dienst des großen Ganzen.

Wakenius wurde bekannt bei Oscar Peterson, Rantala hatte sein grandios-kurioses »Trio Töykeät« - danach kreuzten sich ihre Wege natürlich immer wieder. Nun kreuzen sie eigene Stücke mit Standards, vermählen »Giant Steps« mit »Donna Lee«, verzazzen schwedische Volkslieder und finnischen Tango, vergreifen sich an Bach und Lennon – mit grandiosem Resultat. Und lassen den Hörer mit offenem Mund, aber sprachlos zurück.

Rantala und Wakenius – das garantiert ein hochvirtuoses Feuerwerk mit unbändiger Spielfreude, Phantasie und Witz.


Line-up:
Iiro Rantala – p
Ulf Wakenius – g


Links:

Künstlerseite Iiro Ranrala
Künstlerseite Ulf Wakenius


Videos:
Video Playlist IIRO RANTALA & ULF WAKENIUS Duo
Video Playlist Iiro Rantala
Video Playlist Ulf Wakenius

Programm Trans4JAZZ-Festival 2017