NEXT GENERATION JAM-SESSION
Donnerstag, 28. September
20 Uhr
Lounge des Gasthof Ochsen Ravensburg
Eintritt: frei (Hutsammlung)



Man mag es kaum glauben: Das musikalische Urgestein Rolf Frambach tritt von der Bühne  als Jazzlehrer ab. Mit seiner Pensionierung als Musiklehrer im öffentlichen Schuldienst beendet er auch seine Lehrtätigkeit an der städtischen Musikschule Ravensburg. Hier hinterlässt er eine große Lücke.

Generationen von Schüler sind durch seinen fundierten Unterricht gegangen. Seit 1982 leistete er wahre Sysyphus-Arbeit, denn kaum hatten die Musikschüler das Combospiel und die hohe Schule der Bigband erlernt, zog es diese in der Regel nach dem Abitur in die Ferne. Rolf Frambach nahm Talente behutsam an der Hand, ließ diese an hochgesteckten Zielen wachsen. Jazzgrößen wie Stefan-Max Wirth (sax), Rainer Böhm (p) oder Johannes Lauer (pos) erfuhren bei Rolf Frambach eine erste fundierte Ausbildung. Und früh orientierten sich die jungen Jazzer an der Praxis. Unvergessen sind die Konzerte und die Workshops mit Jazzgrößen wie Bill Ramsey, Peter Herbolzheimer und Ack van Rooyen.

Zur Session am Donnerstag, 28. September im Gasthof „Ochsen“ sind alle ehemaligen und derzeit aktiven Jazzschüler eigeladen. Wir wollen uns bei Rolf musikalisch bedanken.

 



Unser aktuelles Programm