02 / TRILOK GURTU TRIO (IND, D) / DO. 01.07.21 / Veitsburg RV + Livestream

Das Trio des Percussion-Weltstars Trilok Gurtu mit Florian Weber (p) und Frederik Köster (tp) brilliert mit Jazz und Weltmusik auf höchstem Niveau!

VEITSBURG JAZZ 2021
Künstler

TRILOK GURTU TRIO (IND, D)

Datum

Do. 01.07.2021 > 20.00 Uhr

Ort

Veitsburg Ravensburg (Innenhof Open Air) + Livestream

Eintritt

30 € / 26 € (ermäßigt) // Mitglieder: 22 € // Livestream 12 €

Als zusätzliche Option gibt es ein 3-Gänge-Jazz Menü und damit einen Exklusiv-Platz auf der Terrasse des Restaurants mit guter Sicht auf die Bühne.
Tischreservierungen bitte direkt unter: service@veitsburg.de
oder telefonisch unter: 0751-95125949

Tickets

livestream-button_79x73.pngDue to the reduced capacity of the Covid-19 there will be an additional livestream for this concert!

Für dieses Konzert gibt es aufgrund der Covid-19 bedingten reduzierten Zuschauerkapazität zusätzlich einen Livestream!
 

english_25x15.pngClick here to order your tickets online!
german_25x15.pngHier geht es zur Online-Ticket-Bestellung (zum selbst Ausdrucken und/oder als E-Mail auf's Handy).

VVK-Stelle in Ravensburg: Musikhaus Lange, Marktstraße 27

Hygienekonzept

Die Sicherheit der Besucher*innen, Mitarbeiter*innen und Künstler*innen besitzt für uns oberste Priorität. Unser Hygienekonzept wird fortlaufend an geltende Bestimmungen und Auflagen angepasst. Die momentanen Voraussetzungen, um die Konzerte besuchen zu können wären: 

Datenerhebung, Tragen einer medizinischen Maske, Einhalten der Abstands- und Hygieneregeln.

Um lange Wartezeiten am Einlass zu vermeiden, bitte vorab die Registrierungsapp "Luca App" im Appstore/Google Play Store herunterladen und sich registrieren. Den QR Code am Einlass bitte bereithalten. Die Daten können am Einlass, falls kein Handy vorhanden, auch analog erfasst werden.

Der Einlass ist ab 18:30 Uhr besetzt.

PARKEN

An der Veitsburg gibt es keine Parkmöglichkeit. Bitte das Ravensburger Parkleitsystem oder die Parkplätze an der Schule St. Christina/Tennisplätze (ca. 600m zu Fuß) nutzen.

Der Fußweg vom Mehlsack zur Veitsburg ist offen.

gurtu_mittel.jpg
Ist Trilok Gurtu die beste Rhythmus-Maschine der Welt? Nein, er ist viel mehr: Die Grooves flattern aus seinem unerschöpflichen Percussion-Instrumentarium heraus wie ein Schwarm Schwalben, bei ihm verbrüdern sich verspielte Virtuosität und musikalische Neugier: Präzision in Perfektion! Er steht für die Verknüpfung von Jazz und (nicht nur indische) Weltmusik, seit vielen Jahren sorgt er u. a. für die spannenderen Momente in den Konzerten von Jan Garbarek.

Mit Florian Weber und Fredrik Köster hat er grandiose Trio-Partner: Beide sind selbst Bandleader und gehören zur absoluten Spitze an ihren Instrumenten. Weber gehörte lange zum Quartett von Lee Konitz und gewann 2013 den »Echo« als bester Instrumentalist. Köster hat vor allem mit seinem Ensemble »Die Verwandlung« für Furore gesorgt und wurde mit dem »Neuen Deutschen Jazzpreis« geehrt. Mit Gurtu steht er schon seit 2013 auf der Bühne.

Trilok Gurtu, Florian Weber und Frederik Köster bilden ein hochspannendes Trio, das mit blitzgescheiten musikalischen Ideen nur so um sich wirft.

Line-up:
Trilok Gurtu – perc
Florian Weber – p
Frederik Köster – tp

Links:
Künstlerhomepage
Video-Playlist