05 / KRAAN (D) / SA. 03.07.21 / Veitsburg RV + Livestream

KRAAN – eine musikalische Legende erhebt sich wie Phoenix aus der Asche und lässt es mit markanten Grooves so richtig krachen!

VEITSBURG JAZZ 2021
Künstler

KRAAN (D)

Datum

Sa. 03.07.2021 > 20.00 Uhr

Ort

Veitsburg Ravensburg (Innenhof Open Air) + Livestream

Eintritt

28 € / 24 € (ermäßigt) // Mitglieder: 20 € // Livestream 12 €

Als zusätzliche Option gibt es ein 3-Gänge-Jazz Menü und damit einen Exklusiv-Platz auf der Terrasse des Restaurants mit guter Sicht auf die Bühne.
Tischreservierungen bitte direkt unter: service@veitsburg.de
oder telefonisch unter: 0751-95125949

Tickets

livestream-button_79x73.pngDue to the reduced capacity of the Covid-19 there will be an additional livestream for this concert!

Für dieses Konzert gibt es aufgrund der Covid-19 bedingten reduzierten Zuschauerkapazität zusätzlich einen Livestream!
 

english_25x15.pngClick here to order your tickets online!
german_25x15.pngHier geht es zur Online-Ticket-Bestellung (zum selbst Ausdrucken und/oder als E-Mail auf's Handy).

VVK-Stelle in Ravensburg: Musikhaus Lange, Marktstraße 27

Hygienekonzept

Die Sicherheit der Besucher*innen, Mitarbeiter*innen und Künstler*innen besitzt für uns oberste Priorität. Unser Hygienekonzept wird fortlaufend an geltende Bestimmungen und Auflagen angepasst. Die momentanen Voraussetzungen, um die Konzerte besuchen zu können wären: 

Datenerhebung, Tragen einer medizinischen Maske, Einhalten der Abstands- und Hygieneregeln.

Um lange Wartezeiten am Einlass zu vermeiden, bitte vorab die Registrierungsapp "Luca App" im Appstore/Google Play Store herunterladen und sich registrieren. Den QR Code am Einlass bitte bereithalten. Die Daten können am Einlass, falls kein Handy vorhanden, auch analog erfasst werden.

Der Einlass ist ab 18:30 Uhr besetzt.

PARKEN

An der Veitsburg gibt es keine Parkmöglichkeit. Bitte das Ravensburger Parkleitsystem oder die Parkplätze an der Schule St. Christina/Tennisplätze (ca. 600m zu Fuß) nutzen.

Der Fußweg vom Mehlsack zur Veitsburg ist offen.

kraan_mittel.jpg

Es ist schon phänomenal, wie frisch der Sound von Kraan auch auf ihrer 2020er CD „Sandglass“ klingt – dem Trio gelingt es mühelos, den 70er Jazzrock in die Gegenwart zu katapultieren. 

Angefangen hat alles 1970 in Ulm, als die Brüder Peter und Jan Fride Wolbrandt mit Hellmut Hattler und „Alto“ Pappert die Band gründeten. Mit knackigen Rhythmen, griffigen Melodien und virtuosen Soli verband Kraan Jazz und Rock, als eine der ersten Bands in Deutschland und mit wachsendem Erfolg. Exemplarisch das grandiose Doppelalbum „Kraan Live“, auf dem manche Stücke über zehn Minuten dauerten. Die Band löste sich auf, fand wieder zusammen und insbesondere Hattler gelangte als E-Bassist mit innovativer Plektrum-Technik und charakteristischem Sound zu Weltruhm. Neben diversen Side-Projekten ist Kraan derzeit wieder sehr aktiv und begeistert auch ein junges Publikum – mit modernen Elementen wie Samples und elektronischen Sprenkeln.

Kraan – eine musikalische Legende erhebt sich wie Phoenix aus der Asche und lässt es mit markanten Grooves so richtig krachen!

Line-up:
Peter Wolbrandt – g, voc
Hellmut Hattler – el-b, voc
Jan Fride Wolbrandt – dr

Links:
Künstlerhomepage
Video-Playlist