08 / MARIUS NESET (N/S/GB) / Do. 28.03.19 / Kulturzentrum Linse Wgt.

Eine der aktuell größten Entdeckungen des Jazz weltweit, mit „der Kraft eines Michael Breckers und der Raffinesse eines Jan Garbarek“! (The Guardian)

Künstler

MARIUS NESET (N/S/GB)

Datum

Do. 28.03.19 > 20.00 Uhr

Ort

Kulturzentrum Linse Weingarten

Eintritt

20 € / Erm. 17 € / Mitgl. 14 €

Tickets

Tourist-Info RV (Telefon 0751/82800) | SZ-Tickethotline | Wochenblatt RV/FN/BC | Musikhaus Lange RV sowie deutschlandweit bei allen bekannten Vorverkaufsstellen. 

Hier geht es zur Onlinebestellung (auch zum selbst Ausdrucken) unter reservix.

neset_mittel.jpg

»Was Marius Neset am Saxophon macht, ist nichts anderes als der Schritt in eine neue Dimension dieses Instruments«, begeisterte sich die Süddeutsche Zeitung. Ähnlich enthusiastische Kritiken erhält der 1985 geborene Norweger weltweit, seit er neben der Band »JazzKamikaze« auch unter eigenem Namen tourt und aufnimmt.

Neset verbindet »die Kraft eines Michael Brecker mit der Raffinesse eines Jan Garbarek«, so der britische Guardian. Seine Einflüsse reichen von Django Bates, bei dem er studierte und mit dem er auch viel spielt, bis Pat Metheny und Zappa. Sein Quartett ist schon sehr lange zusammen und besteht aus absoluten Könnern: Petter Eldh und Anton Eger gehören zu den Stars in Schweden, Neame und Eger sind zudem zwei Drittel von »Phronesis«.

Marius Neset und sein Quartett sind in Sachen Kraft und Raffinesse ganz weit oben in der weltweiten Jazz-Szene!

Line-up:
Marius Neset – sax
Ivo Neame  – tp
Petter Eldh– b
Anton Eger – dr

Links:
Künstlerhomepage
Video-Playlist