04 / A BERNSTEIN STORY - SEBASTIAN MANZ & SEBASTIAN STUDNITZKY (D) / SA. 19.03.22 / Konzerthaus Ravensburg

»A Bernstein Story ist ein Album zwischen Jazz und Klassik, das ›Lenny‹ ganz sicher gefallen hätte.« Berlin Classics

In Kooperation mit dem Kulturamt Ravensburg

Künstler

A BERNSTEIN STORY - SEBASTIAN MANZ & SEBASTIAN STUDNITZKY (D)

Datum

SA. 19.03.2022 > 20.00 Uhr

Ort

Konzerthaus Ravensburg

Eintritt

27 € | 24 € | 21 € | Jazztime-Mitglieder 3 € Ermäßigung

Aufgrund der pandemiebedingten Hygienemaßnahmen ist das Platzangebot im Saal reduziert. Bitte beachten Sie die aktuellen Corona-Regeln.

Tickets

english_25x15.pngClick here to order your tickets online!
german_25x15.pngHier geht es zur Online-Ticket-Bestellung (auch zum selbst Ausdrucken).

VVK-Stelle in Ravensburg: Tourist Info

manz_studnitzky_mittel.jpg

Wenn sich ein Jazzpianist und ein klassisch ausgebildeter Klarinettist zusammentun, um die nach allen Richtungen offene Musik von Leonard Bernstein neu zu sehen und zu interpretieren, dann geht es um ein besonderes Vergnügen. Wenn die jazzaffinen Kompositionen von Igor Strawinsky und Steve Reich noch dazu kommen, kann man ohne Übertreibung von einem Musikgipfel sprechen, der Seinesgleichen sucht.

Der Klarinettist Sebastian Manz (*1986) und der Jazztrompeter und Pianist Sebastian Studnitzky (*1972) hatten einige Stücke der drei Komponisten neu arrangiert und ihnen dadurch eine einzigartige, glasklare Präsenz verschafft. Im Mittelpunkt der Zusammenstellung steht Leonard Bernstein mit seinem generell unverstellten Blick auf alle musikalischen Strömungen.

Heraus kam das 2018 hervorragend produzierte Album »A Bernstein Story«, aufgenommen im legendären Systems Two Studio in Brooklyn, New York. 2020 erhielten sie für ihr ambitioniertes Projekt den jurierten deutschen Musikpreis und Echo-Klassik-Nachfolger Opus Klassik in der Kategorie Klassik ohne Grenzen.

Line-up:
Sebastian Manz  - cla
Sebastian Studnitzky - p, electronics

Links:
Künstlerhomepage
Video-Playlist