03 / VIKTORIA TOLSTOY (SWE) / SA. 29.02.20 / Festsaal Weißenau

Viktoria Tolstoy ist die strahlendste Stimme des skandinavischen Jazz - und stilistisch enorm wandlungsfähig.

Künstler

VIKTORIA TOLSTOY (SWE)

Datum

Sa. 29.02.20 > 20.00 Uhr

Ort

Klostersaal Weißenau

Eintritt

34 € / Erm. 30 € / Mitgl. 26 €

Tickets

Tourist-Info RV (Telefon 0751/82800) | SZ-Tickethotline | Wochenblatt RV/FN/BC | Musikhaus Lange RV sowie deutschlandweit bei allen bekannten Vorverkaufsstellen. 

Hier geht es zur Onlinebestellung (auch zum selbst Ausdrucken) unter reservix.

tolstoy_mittel.jpg

Es ist schon einzigartig, wie Viktoria Tolstoy aus kleinen Melodien große Melodramen macht. Seit ihrem Debut 2003 ist die Schwedin mit dem berühmten Ururgroßvater eine der herausragenden Stimmen im europäischen Jazz. Sie hat ein unglaubliches Talent, grandioses Timing und ein untrügliches Gespür, was für sie geht und was nicht.

Stilistisch einschränken lässt sich Viktoria Tolstoy dabei keineswegs. Ob sie Jazz-Standards interpretiert, ob sie sich Hits von Prince, Peter Gabriel oder Seal zu eigen macht, ob sie Esbjörn Svensson oder die großen russischen Komponisten ehrt – es ist immer Viktoria Tolstoy, es hat immer große Klasse! Im Gepäck wird sie ihre brandneue CD »STATIONS« haben – man darf gespannt sein, was sie diesmal aus dem Hut zaubert.

Die strahlendste Stimme des skandinavischen Jazz mit ihrem rein schwedischen Quartett!

Line-up:
Viktoria Tolstoy – voc
Krister Jonsson – g
Joel Lyssarides – p
Mattias Svensson – b
Rasmus Kihlberg - dr

Links:
Künstlerhomepage
Video-Playlist

Das neue Album „Stations“ von Viktoria Tolstoy, das Ende Januar veröffentlicht wurde, hat viel tolle Resonanz bekommen:

Hier ein Radio-Feature von SWR2

... und hier ein paar Pressestimmen:
„Viktoria Tolstoy zählt seit über 20 Jahren zu den großen Stars ihrer Zunft und ihre Stimme ist eine der brillantesten aller skandinavische Sängerinnen. Wenn sie einen Song vorträgt, interpretiert sie ihn nicht einfach nur, sie formt und prägt ihn auf einzigartige Weise.“
Jazz thing (DE)

„Eine der größten Jazzstimmen der Gegenwart.“
Kulturnews (DE)

„Eine der besten und eigenständigsten Jazz-Sängerinnen Europas.“
Der Kulturblog (DE)

„Eine der besten Jazz-Sängerinnen Skandinaviens. / Album der Woche.“
SWR 2 (DE)

„Eine der international renommiertesten Jazzsängerinnen Skandinaviens.“
HR 2 (DE)

„Es scheint, als habe Viktoria Tolstoy einmal mehr alles richtig gemacht.“
Jazzpodium (DE)

„Viktoria Tolstoy drückt den Songs auf „Stations“ ihren unverwechselbaren Stempel aufdrückt, dazu swingt eine virtuose Band. Hört sich gut an!“
Morgenpost Sachsen (DE)

„Kein Zweifel: Die schwedische Sängerin hat ihn, den "Spirit of Jazz". Dynamisch bis melodramatisch sind die Songs, eigentlich Reisestationen. Das Album ist eine Einladung auf einen Trip, der zum Träumen verführt, verschiedene Straßen entlang führt und beim Hörer unterschiedlichste Stimmungen erzeugt.“
Der Kurier (AT)

„Die vielleicht beste und bekannteste Jazz-Sängerin Schwedens.“
Schwäbische Zeitung (DE)