06 / SOFT MACHINE (UK) / SA. 29.10.2022 / Kulturzentrum Linse Wgt. + Livestream

SOFT MACHINE - eine der größten, Musikgseschichte-schreibenden Avantgarde/Jazzrock-Bands aller Zeiten!

Künstler

SOFT MACHINE (UK)

Datum

SA. 29.10.2022 > 20 Uhr

Ort

Kulturzentrum Linse Weingarten + Livestream

Eintritt

28 € / Erm. 25 € / Mitgl. 20 € / Livestream 10 €

Tickets

livestream-button_79x73.pngThere will be an additional livestream for this concert!

Für dieses Konzert gibt es zusätzlich einen Livestream!


english_25x15.pngClick here to order your tickets online!
german_25x15.pngHier geht es zur Online-Ticket-Bestellung (auch zum selbst Ausdrucken).

VVK-Stelle in Ravensburg: Musikhaus Lange, Marktstraße 27

soft_machine_mittel.jpg
Seit ihren Anfängen als Psychedelic-Band in den späten 60er-Jahren, als sie sich die Bühnen mit Pink Floyd oder Jimi Hendrix Experience teilten, entwickelten sie sich zu einer der berühmtesten Fusion Bands. Sie haben mit ihrem Sound mehrere Generationen beeinflusst und werden auch heute noch von angesagten Experimentalisten zitiert.

Soft Machine existiert inzwischen als Quartet mit den Originalmitgliedern aus der Gründungszeit, die 1975 das gefeierte "Softs"-Album aufnahm, ergänzt durch den herausragenden Saxofonisten Theo Travis (Robert Fripp/David Gilmour/Gong). Sie spielen sowohl Material aus dieser Ära (Kompositionen von Hugh Hopper, Mike Ratledge, Karl Jenkins) als auch viele zeitgenössische Werke, wie sie auf ihrem Album "Hidden Details" zu hören sind, das 2018, genau 50 Jahre nach der Veröffentlichung des Debütalbums "The Soft Machine" von 1968, erschien.

Im April 2020 veröffentlichten Soft Machine ihr neuestes Album "Live at the Baked Potato" mit der aktuellen Besetzung, aufgenommen in dem legendären Club in Los Angeles, USA.

SOFT MACHINE - eine der größten, Musikgeschichte-schreibenden Avantgarde/Jazzrock-Bands aller Zeiten! 


Zitate/ Kritiken:
"Soft Machine waren die groovigste und coolste Psychedelic-Band ihrer Zeit..." 
Phil Manzanera

"Keine Band dieses Jahrgangs hat ein Recht darauf, noch immer so furchtlos und wild zu klingen. Verpassen Sie sie nicht!"
PROG-Magazin

zu "Hidden Details":
"Ein vielseitiges Album, das frisch und modern klingt und gleichzeitig eine Brücke zu ihrer Blütezeit in den frühen 70ern schlägt."
Classic Rock Magazin

Ein Meilenstein - Hi Fi News

Hidden Details ist ein absoluter Leckerbissen - Record Collector

Line-up:
John Etheridge - guitar
Theo Travis - tenor sax, flute, keyboards
Fred Thelonious Baker - bass
Nic France  - drums

Links:
Künstlerhomepage
Video-Playlist