02 / POLANSKY VS. LANGMAN (CZ) / Sa. 09.05.19 / Herr Rossi (Grüner - Turm - Str. / gegenüber Zehntscheuer) / 20.00 Uhr - 01.00 Uhr

Avantgarde, Experimental

Künstler

POLANSKY VS. LANGMAN (CZ)

Datum

Sa. 09.05.2020 > 20.00 Uhr – 1.00 Uhr

Ort

Herr Rossi (Grüner - Turm - Str. / gegenüber Zehntscheuer)

Eintritt

Ein Bändel kostet: € 20 / 15 / Mitglieder € 12

Tickets

VVK ab Dienstag, 14. April 2020 bei:
Schwäbische Zeitung (Karlstraße. 16)
Musikhaus Lange (Marktstraße 27)
Modehaus Bredl (Bachstraße, Servicekasse im 1. Stock)
Tourist – Info (Marienplatz 35 / Lederhaus)

VVK über Reservix inkl. VVK-Gebühr:
€22,95 / 17,50/ Mitglieder €14,25 
Umtausch der Reservix-Tickets gegen Eintrittsbändel erfolgt an den Abendkassen.

Restbändel/Abendkassen:
Samstag, 9. Mai bis 18 Uhr im Modehaus Bredl
18 – 19.30 Uhr Eingang Schwörsaal
19 – 21 Uhr Eingang der Stadtbücherei/Kornhaus
20 – 21 Uhr in der Zehntscheuer

POLANSKY_mittel.jpg
Die beiden Prager Musiker Andrej Polanský (Viola) und Emül Langman (Schlagzeug) bilden seit 2013 ein ebenso kongeniales wie außergewöhnliches Duo. Lediglich mit Gesang, Schlagzeug, Geige und einem Loopgerät schaffen sie es, wie eine komplette Band zu klingen. Ihr Sound erinnert an den Minimalismus der legendären Band Velvet Underground: roh, archaisch, poetisch. Im Gepäck haben sie außerdem die Songs ihrer brandneuen CD „U8“.

Links:
Künstlerhomepage
Aktuelles Album