04 / MÖRK (HUN) / Sa. 09.05.20 / Schwörsaal RV / 21.00 Uhr - 01.00 Uhr

Stand-Up Jazz, Soul, Superfunk

Künstler

MÖRK (HUN)

Datum

Sa. 09.05.2020 > 21.00 Uhr - 01.00 Uhr

Ort

Schwörsaal RV

Eintritt

Ein Bändel kostet: € 20 / 15 / Mitglieder € 12

Tickets

VVK ab Dienstag, 14. April 2020 bei:
Schwäbische Zeitung (Karlstraße. 16)
Musikhaus Lange (Marktstraße 27)
Modehaus Bredl (Bachstraße, Servicekasse im 1. Stock)
Tourist – Info (Marienplatz 35 / Lederhaus)

VVK über Reservix inkl. VVK-Gebühr:
€22,95 / 17,50/ Mitglieder €14,25 
Umtausch der Reservix-Tickets gegen Eintrittsbändel erfolgt an den Abendkassen.

Restbändel/Abendkassen:
Samstag, 9. Mai bis 18 Uhr im Modehaus Bredl
18 – 19.30 Uhr Eingang Schwörsaal
19 – 21 Uhr Eingang der Stadtbücherei/Kornhaus
20 – 21 Uhr in der Zehntscheuer

moerk_mittel.jpg
Mörk ist eine der derzeit angesagtesten jungen Bands aus der pulsierenden Musik-Szene Budapests. Mark Zentai (Gesang), Gabor Novai (Keyboard), Jason Balint Szeifert (Bass) und Daniel Ferenc Szabo (Schlagzeug) fanden schnell ihren Weg ins Herz der Budapester Underground-Musikszene. Sie feierten auch umjubelte Auftritte beim Elbjazz-Festival und den Leverkusener bzw. Ingolstädter Jazztagen. Extreme Pop oder Stand-Up Jazz nennen sie selbst ihre auf Soul und Funk basierende kompromisslos freie Musik. 
 

Links:
Künstlerhomepage
Video-Playlist