• Current
  • thumb06
  • thumb06
  • thumb06
  • thumb06
  • thumb06
  • thumb06
  • thumb06
  • thumb06
  • thumb06
  • thumb06
  • thumb06
  • thumb06
  • thumb06
  • thumb06
  • thumb06
  • thumb06
  • thumb06
  • thumb06
  • thumb06
  • thumb06
  • thumb06
  • thumb06
  • thumb06
  • thumb06
  • thumb06
  • thumb06
  • thumb06
  • thumb06
  • thumb06
  • thumb06
  • thumb06
  • thumb06
  • thumb06
  • thumb06
  • thumb06
  • thumb06
  • thumb06
  • thumb06
  • thumb06
  • thumb06
  • thumb06
  • thumb06
  • thumb06
  • thumb06
  • thumb06
  • thumb06
  • thumb06
  • thumb06
  • thumb06

Unser Clubprogramm
Herbst 2020
im Überblick

Wir freuen uns, Sie bei unseren Veranstaltungen begrüßen zu dürfen.

zum Programm

Trans4JAZZ-Festival 2020

... vom 4. - 8. November

zum Programm

ACHTUNG: Der neue FOTOKALENDER 2021 ist da!

... für den Fall, dass Ihr noch einen lieben Menschen oder Euch selbst beschenken wollt...
auch für das kommende Jahr gibt es unseren wunderbaren Foto-Kalender „Jazz in Ravensburg 2021“.

Qualitativ hochwertig gedruckt im Format DIN A2 beinhaltet er 13 großformatige, stimmungsvolle und sehenswerte Schwarz-Weiss-Fotos, die bei den Konzerten des Vereins „Jazztime Ravensburg e.V.“ in Ravensburg und Weingarten entstanden sind.

Viele herausragende Musiker, internationale Stars, aber auch weitgehend unbekannte Künstler traten im Laufe der Jahre auf Einladung des Vereins im Konzerthaus Ravensburg, in der Zehntscheuer, in der Linse und an zahlreichen anderen Spielstätten auf. 

Fotograf und Jazztime-Mitglied Hans Bürkle begleitete viele dieser Konzerte mit seiner Kamera. Dabei gelangen ihm beeindruckende Live-Aufnahmen, die die intensive Atmosphäre und künstlerische Spannung dieser Konzerte einfangen. 
Für viele Besucher der Konzerte sind sie sicher auch eine schöne Erinnerung. 

Außerdem: 
Mit dem Kauf eines Kalenders unterstützen Sie die Arbeit von Jazztime, denn der Erlös kommt dem Verein zugute.

Zu erhalten ist der Kalender in der Buchhandlung "Ravensbuch" und im "Musikhaus Lange" zum Preis von 25,-€.
Er kann auch online bestellt und per Post zugeschickt werden. Hier geht es zum Online-Shop: https://pretix.eu/jazztime-ravensburg/kalender21/

Hier vorab zum Durchblättern:


Leider mussten wir unser Trans4JAZZ-Festival 2020 und alle weiteren Konzerte im November und Dezember absagen!
Wir arbeiten bereits mit Hochdruck daran, alle Konzerte ins Jahr 2021 zu verlegen.

Tickets können bei der jeweiligen Vorverkaufsstelle, bei der das Ticket gekauft wurde, zurückgegeben werden. 
Online gekaufte Tickets werden durch Reservix (für das Trans4JAZZ-Festival) direkt rückabgewickelt.

Die in der Tourist Information Ravensburg gekauften Tickets können mit dem "Antrag auf Rückerstattung" zur Rückabwicklung an die Tourist Information geschickt oder in den dortigen Briefkasten eingeworfen werden. Das Formular kann unter folgender Adresse abgerufen werden: https://www.ravensburg.de/rv/tourismus/touristinformation/kartenvorverkauf.php 

Es tut uns leid!
Bleibt gesund!


Liebe Jazz-Freundinnen und Freunde,
liebe Menschen mit offenen Ohren!

die Corona-Pandemie trifft natürlich auch Jazztime, wir mussten bekanntlich einige Konzerte und auch Jazztime in Town im Frühjahr absagen. Viel härter trifft es jedoch die Musiker und alle anderen Menschen, die mit Konzerten und Veranstaltungen ihren Lebensunterhalt bestreiten. Wir haben versucht, mit Livestream-Konzerten ein paar Tropfen auf heiße Steine zu gießen und werden das auch weiterhin beibehalten.

Es ist uns als Veranstalter wichtig, unseren Musikern wieder weitgehend die üblichen Gagen zu bezahlen. Da unsere Zuschauerkapazitäten momentan gezwungenermaßen stark eingeschränkt sind, werden wir die meisten unserer Konzerte neben dem Live-Erlebnis gleichzeitig auch streamen. Wer also kein »Live-Ticket« ergattert, kann dann eben dieses Angebot des LIVESTREAMS nutzen und trotzdem von Zuhause aus dabei sein – und den Musikern einen Obulus zukommen lassen.

Musikalisch haben wir uns in diesem Herbst hauptsächlich auf deutsche und österreichische Bands konzentriert – auch hier gibt’s viel zu entdecken: Wir haben bekannte Namen wie YASI HOFER und DAVID HELBOCK aber auch Geheimtipps wie FIRST GIG NEVER HAPPENED im Angebot. Ein besonderer "Leckerbissen" wird sicher auch das junge und unglaublich spannende polnische Trio IMMORTAL ONION werden.

Natürlich werden wir auch in diesem Jahr, sofern es die Corona-Lage zulässt, unser Trans4JAZZ-Festival im November (4.-8.) veranstalten. Nachdem sich die Planungen ausgesprochen kniffelig gestaltet haben, gerade im Hinblick auf die Einschränkungen der Besucherzahlen und Reisegegebenheiten der Künstler, sind wir nun froh, trotzdem vom 4. - 8. November ein feines und hochkarätiges Trans4JAZZ-Festival 2020 präsentieren zu dürfen. Wir hoffen, dass sich die aktuelle Lage so entwickelt, dass wir auch alle Konzerte durchführen können.

Hirschgraben-Open-Air-Festival: Vom 9. bis 13. September wird es im idyllischen "Hirschgraben" an der alten Stadtmauer ein gemeinsames Open-Air-Festival verschiedener Ravensburger Kulturvereine und -initiativen geben. Die Gesamtkoordination übernimmt das städtische Kulturamt. Unser Jazztime-Beitrag wird am Sonntag, den 13. September um 17:00 Uhr das JOO KRAUS QUARTETT sein.

Selbstverständlich werden bei all unseren Konzerten die gültigen Hygienemaßnahmen wie Sicherheitsabstände, feste Platzzuordnung, Maskenpflicht, Verzicht auf offizielle Pausen während des Konzerts, Desinfektionsmöglichkeiten in den Häusern etc. zum bestmöglichen Schutz aller Teilnehmer eingehalten.

Herzlichen Dank an unsere Sponsoren und Unterstützer!

Wir versprechen schöne und spannende Konzerte – so sie denn hoffentlich stattfinden können! 
Bleiben Sie gesund und zuversichtlich!

Ihr Jazztime-Aktivteam

 

NEWS - NEWS - NEWS

Das Trans4JAZZ-Festival 2020 wird verschoben.

Leider müssen wir, trotz unseres differenziert durchdachten Hygienekonzepts, unser Trans4JAZZ-Festival 2020 kurzfristig absagen.
Wir arbeiten bereits mit Hochdruck daran, alle Konzerte als Block in den Sommer 2021 zu verlegen.

Ticketkäufer werden zeitnah über die Rückabwicklung der bereits gekauften Tickets informiert.
Es tut uns leid!
Bleibt gesund!

Printausgaben.

Blättern Sie im Archiv der Printausgaben unserer vergangenen Programme!

Archiv: Video-Livestreams

Aufgrund der Tatsache, dass wir im Frühjahr 2020 wegen der Coronasituation, wie viele andere Veranstalter, einen Teil unserer Live-Konzerte absagen mussten, kamen wir auf die Idee, für eine kleine Besetzung und ohne Saalpublikum ein Konzert "LIVE" im Internet zu organisieren.
Das erste Konzert mit dem Ravensburger Michael Moravek und seinem Duopartner William Widmann war, in Zusammenarbeit mit dem Theater Ravensburg, dann gleich ein großer Erfolg. Weltweit wurde das Konzert mitverfolgt und es gab viele positive Rückmeldungen.

Somit entstand aus der Not heraus ein neues Format: Jazztime Livestream-Konzerte

Hier könnt ihr unsere bisherigen Livestream-Konzerte anschauen!

 

UNSER CLUB-PROGRAMM im
HERBST 2020

Alle
/
Clubprogramm
/
Jazztime in Town
/